Kontakt

  • xing
  • twitter
  • likedin

Markus Hartung
Rechtsanwalt, Mediator
Neue Schönhauser Str. 13
10178 Berlin

Tel: +49 (0)30 8471 2495

Fax: +49 (0)30 8471 2496

markushartung@me.com

190830 Logo dav_mitgl4c.jpg
190902 Logo ELTA_Member.jpg

© 2019 - Markus Hartung

Publikationen

Bereits erschienen:

Anwalts Liebling

Kolumne in der Neuen Juristischen Wochenschrift (NJW), NJW-aktuell vom 10.10.2019,

42/2019, S. 7

Legal Tech - ein Ordnungsruf

In: LR 2019 (Legal Revolutionary), 106-112 (Online-Version hier: https://legal-revolution.com/de/the-legal-revolutionary/wirtschaft-und-management/legal-tech-ein-ordnungsruf) 

Strategische Ausrichtung von Kanzleien

In: Schieblon (Hrsg.), Kanzleimanagement in der Praxis, Führung und Management für Kanzleien und Wirtschaftsprüfer, Gabler-Verlag, 4. Aufl. 2019, S. 13-47 

Karrierewege und Partnerwerdung

In: Schieblon (Hrsg.), Kanzleimanagement in der Praxis, Führung und Management für Kanzleien und Wirtschaftsprüfer, Gabler-Verlag, 4. Aufl. 2019, S. 111-139 

Geschwisterneid

Kolumne in der Neuen Juristischen Wochenschrift (NJW), NJW-aktuell vom 29.8.2019,

36/2019, S. 7

Freies Gewerbe

Kolumne in der Neuen Juristischen Wochenschrift (NJW), NJW-aktuell vom 1.8.2019,
32/2019, S. 7

STARs und Sternchen

Kolumne in der Neuen Juristischen Wochenschrift (NJW), NJW-aktuell vom 27.6.2019,
27/2019, S. 7

Dieses Grundgesetz

Kolumne in der Neuen Juristischen Wochenschrift (NJW), NJW-aktuell vom 23.5.2019,
22/2019, S. 7

 

Wiedervorlage: Das „More for Less“-Paradox

Untersuchung der These von Richard Susskind, in: Deutscher Anwaltspiegel 9/2019 vom 2.5.2019, S. 12 ff.

Inkasso, Prozessfinanzierung und das RDG

In: AnwBl Online 2019, 353 

 

Anwälte und Automatisierung – Traumpaar oder Odd Couple?

in: Rethinking Law 2/2019 März 2019, S. 84

Haste mal `ne Mark?

Kolumne in der Neuen Juristischen Wochenschrift (NJW), NJW-aktuell vom 18.4.2019,
17/2019, S. 7

Der Brexit und die Anwaltschaft

Bericht aus der Arbeit des Berufsrechtsausschusses des Deutschen Anwaltvereins (DAV), in: Deutscher Anwaltspiegel 6/2019 vom 20.3.2019, S. 20 ff.

Legal Fracking

Kolumne in der Neuen Juristischen Wochenschrift (NJW), NJW-aktuell vom 14.3.2019,
12/2019, S. 7

Managing Lawyers is like herding cats – or is it?

In Legal Business World (www.businessworld.com), International Edition, No. 2/2019, p. 90-96 (zusammen mit Emma Ziercke), nur online verfügbar hier: http://www.lbw2019us2.legalbusinesslibrary.com/index-h5.html?page=1#page=1

Confused by millennials? Three things law firms need to know about Millennials

Emma Ziercke/Markus Hartung in Bucerius Legal Trends Blog 27 February 2019

Gender Diversity: We’re looking at the problem from the wrong end!

Emma Ziercke/Markus Hartung in Bucerius Legal Trends Blog 1 February 2019

Gestörter Markt

Kolumne in der Neuen Juristischen Wochenschrift (NJW), NJW-aktuell vom 7.2.2019,
7/2019, S. 7

 

Brexit and English LLPs in Germany

This is the english translation of the article mentioned below, published in Linkedin on 14 January 2019, download here

BREXIT und englische LLPs in Deutschland

Blogbeitrag vom 11.1.2019 über die Rechtsberatungsbefugnis englischer Kanzleien in Deutschland nach dem Brexit, veröffentlicht bei Linkedin, abrufbar hier 

 

beA und Reini

Kolumne in der Neuen Juristischen Wochenschrift (NJW), NJW-aktuell von Januar 2019,
1-2/2019, S. 7

 

2018

Kleine Fragen

Kolumne in der Neuen Juristischen Wochenschrift (NJW), NJW-aktuell von November 2018,
48/2018, S. 7

Persönlichkeitsmerkmale von Juristen: Sind Anwälte wirklich wie Katzen?

Markus Hartung/Emma Ziercke in LTO November 2018. English language available here: http://www.bucerius-education.de/home/news-termine/blog/artikel/are-lawyers-really-like-cats/

Hartung/Bues/Halbleib (Eds.): Legal Tech. How Technology is Changing the Legal World. A Practitioner’s Guide

München, Baden-Baden und London 2018; das Buch ist die internationale Ausgabe des Anfang 2018 erschienenen Buchs; mehr Informationen hier

Hartung/Bues/Halbleib (Hrsg.): Legal Tech. Die Digitalisierung des Rechtsmarktes

Buch über die Veränderung des Rechtsmarktes durch die Digitalisierung, über die Legal Tech-Szene in Deutschland, England, Frankreich und den USA, sowie über die strategischen Schritte in die Digitalisierung; Verlag C.H. Beck, München 2018, mehr dazu hier: http://www.beck-shop.de/Hartung-Bues-Halbleib-Legal-Tech/productview.aspx?product=20343999

 

Disruptive Innovation (zusammen mit Arne Gärtner), in "Innovating for competitive advantage in the legal profession"

https://www.ark-group.com/product/innovating-competitive-advantage-legal-profession-0#.W2xGK9hKhEI

Legal Tech und anwaltliches Berufsrecht: Eine schwierige Beziehung

in LR 2018, S. 137-146 (der Beitrag ist eine überarbeitete Version des Kapitels zu Legal Tech und Berufsrecht in Hartung/Bues/Halbleib; Legal Tech. Die Digitalisierung des Rechtsmarkts, München 2018; LR ist eine nur online erscheinende Publikationsplattform, der Link zum Artikel ist hier: https://legal-revolution.com/de/the-legal-revolutionary/recht-der-digitalen-wirtschaft/legal-tech-und-anwaltliches-berufsrecht

 

Anwaltliches Werberecht

Buchkapitel zum anwaltlichen Werbe- und Marketingrecht in der 2. Auflage von M. Halfmann, Marketingpraxis für Anwälte, 2. Aufl. Konstanz 2018, mehr Informationen hier: https://www.uvk.de/buecher/alle/db/titel/details/titel/marketingpraxis-fuer-anwaelte-1/ch/b7341147454afe313268598adba874c7/

 

Simpel

Kolumne in der Neuen Juristischen Wochenschrift (NJW), NJW-aktuell von Oktober 2018,
00/2018, S. 7

Fremdbesitz und Beratungsmonopol

Anmerkungen zu einer Initiative der State Bar of California sowie zur Übernahme von Riverview Law durch EY, in: Deutscher Anwaltspiegel 17/2018 vom 22.8.2018, S. 17 ff.

 

Catwalk

Kolumne in der Neuen Juristischen Wochenschrift (NJW), NJW-aktuell von September 2018,
00/2018, S. 7

The Horror! The Horror!

Anmerkungen zu den Entscheidungen des BVerfG vom 27.06.2018 in Sachen Jones Day, VW und Audi (2 BvR 1287/17 u.a.), in: Deutscher Anwaltspiegel 15/2018 vom 25.7.2018, S. 9 ff.

 

Click4Legal

Kolumne in der Neuen Juristischen Wochenschrift (NJW), NJW-aktuell von August 2018,
00/2018, S. 7

Anwälte machen keine Fehler

in AnwBl 2018, 399

 

Masterpat, die Zweite!

Kolumne in der Neuen Juristischen Wochenschrift (NJW), NJW-aktuell vom 5.7.2018, 28/2018, S. 7

 

Gut oder böse?

Kolumne in der Neuen Juristischen Wochenschrift (NJW), NJW-aktuell vom 30.5.2018, 23/2018, S. 7

 

Was ziehe ich bloß an...? Der Dress Code in Wirtschaftskanzleien

in anwaltsblatt karriere, Ausgabe 1/2018, S. 64

 

Erfahrungsjuristen

Kolumne in der Neuen Juristischen Wochenschrift (NJW), NJW-aktuell vom 26.4.2018, 18/2018, S. 7

 

Outsourcing geregelt? So einigermaßen ... Eine Betrachtung der Neuregelung in § 203 StGB und von § 43e BRAO

In: KammerForum Rechtsanwaltskammer Köln, Mitteilungen der Rechtsanwaltskammer Köln, Heft 1/2018, S. 3-6 (erweiterte Fassung des Beitrags aus Deutscher Anwaltspiegel 25/2017 vom 13.12.2017, S. 13 ff.)

 

Unzulässigkeit der Bürogemeinschaft von Rechtsanwalt und nichtanwaltlichem Mediator

Anmerkung zur Entscheidung des BGH vom 29.1.2018 – AnwZ (Brfg) 32/17, NJW 2018, 1095; Anmerkung auf S. 1102 (siehe auch die Anmerkung zur Entscheidung der Vorinstanz, des AGH Niedersachsen, in ZKM 5/2017, 196, 198 f.)

 

Corner Room

Kolumne in der Neuen Juristischen Wochenschrift (NJW), NJW-aktuell vom 22.3.2018, 13/2018, S. 7

 

The Future of Legal Business – International Law Firms

In: McGarry, S. (Hrsg.), Leaders in Legal Business, 2018 (zusammen mit Emma Ziercke); das Buch ist kostenfrei nur als E-Book erhältlich, siehe hier: http://online.flipbuilder.com/smcgarry/urdl/mobile/index.html#p=6

 

Herausforderung für Berater: Was kann Künstliche Intelligenz

IDW Life Februar 2018, S. 204 f. (Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V.)

 

Misfits

Kolumne in der Neuen Juristischen Wochenschrift (NJW), NJW-aktuell vom 15.2.2018, 8/2018, S. 7

 

Driver or Administrator? HR’s impact on law firm success and how to manage it

In Legal Business World (www.businessworld.com), International Edition, No. 1/2018, p. 7-14 (zusammen mit Emma Ziercke), nur online verfügbar hier: http://www.lbw2018us1.legalbusinesslibrary.com/index-h5.html?page=1#page=1

 

Haftung des Anwaltsmediators

Anmerkung zur Entscheidung des BGH vom 21.9.2017 – IX ZR 34/17, in ZKM 1/2018, 32 (vgl. dazu auch den ergänzenden Blogbeitrag hier: https://blog.otto-schmidt.de/mediation/2018/02/05/bgh-verurteilt-mediatorin-zu-schadensersatz-und-zwar-voellig-zu-recht-bgh-v-21-9-2017-ix-zr-3417/

 

2017 und früher

Gedanken zu Legal Tech und Digitalisierung

in: Bucerius Law Journal, Heft 2/2017, S. 151-156 (Editiertes Kapitel aus Hartung/Bues/Halbleib (Hrsg.): Legal Tech. Die Digitalisierung des Rechtsmarktes), download hier: http://law-journal.de/archiv/jahrgang-2017/heft-2/legal-tech/

 

Outsourcing geregelt? So einigermaßen ... Eine Betrachtung der Neuregelung in § 203 StGB und von § 43e BRAO

In: Deutscher Anwaltspiegel 25/2017 vom 13.12.2017, S. 13 ff., download hier: http://www.deutscheranwaltspiegel.de/outsourcing-geregelt-so-einigermassen/?utm_source=Frankfurt+Business+Media&utm_medium=email&utm_campaign=13-12-2017+DAS+Ausgabe+25%2F2017&utm_content=Mailing_12014226

 

In Fesseln. Eine Betrachtung der aktuellen Rechtsprechung des BGH und des AGH Hamm zu Syndikusrechtsanwälten

In: Deutscher Anwaltspiegel 24/2017 vom 29.11.2017, S. 15 ff., download hier: http://www.deutscheranwaltspiegel.de/in-fesseln/

 

Noch mal: Klagen ohne Risiko – Prozessfinanzierung und Inkassodienstleistung aus einer Hand als unzulässige Rechtsdienstleistung?

Erwiderung auf einen Beitrag von Valdini in BB 2017, 1609 ff., zu Befugnissen von Inkassounternehmen, die auf Erfolgshonorarbasis arbeiten und dabei wie Prozessfinanzierer agieren (insbesondere MyRight und Flightright), in Betriebs Berater (BB) 2017, 2825-2829

 

Großsozietäten und die Anwaltschaft

Festschrift (Liber Amicorum) für Michael Oppenhoff zum 80. Geburtstag, Köln 2018, S. 37-69 (ein kurzer Auszug dieses Kapitels ist am 10.1.2018 in LTO erschienen, vgl. hier: https://www.lto.de/recht/juristen/b/berufsbild-ueberdenken-anwaltschaft-grosskanzlei-unternehmer-kaufleute/

 

Wertschätzung

Kolumne in der Neuen Juristischen Wochenschrift (NJW), NJW-aktuell vom 26.10.2017, 44/2017, S. 7

 

Bürogemeinschaft von Rechtsanwalt und nichtanwaltlichem Mediator

Anmerkung zur Entscheidung des AGH Niedersachsen vom 22.5.2017 – AGH 16/16, in ZKM 2017, 196, 198 f.

 

Dem Ingenieur

Kolumne in der Neuen Juristischen Wochenschrift (NJW), NJW-aktuell vom 21.9.2017, 39/2017, S. 7

 

Why the developments to the competence divide (and not the digital divide) will make or break the law firm business model

In: Laura Armentano (nee Slater), New Directions in Legal Services, co-authored with Emma Ziercke, ARK/Wilmington 2017

 

Software-Update

Kolumne in der Neuen Juristischen Wochenschrift (NJW), NJW-aktuell vom 17.8.2017, 34/2017, S. 7

 

Die Guten

Kolumne in der Neuen Juristischen Wochenschrift (NJW), NJW-aktuell vom 13.7.2017, 29/2017, S. 7

 

Kanzleien von morgen

In Anwalts Revue De L’Avocat 6/7/2017 (Das Praxismagazin des Schweizerischen Anwaltsverbandes), S. 276-280

 

Les Misérables – Im Blickpunkt: Angestellte Partner im deutschen Rechtsmarkt

In: Deutscher Anwaltspiegel 13/2017 vom 28.6.2017, S. 15 ff., download hier: Download

 

Alternative Finanzierungswege für Anwälte

In BRAK-Mitt. 3/2017, S. 107-111 (zusammen mit Jutta Löwe)

 

Bargeld sofort

Kolumne in der Neuen Juristischen Wochenschrift (NJW), NJW-aktuell vom 8.6.2017, 24/2017, S. 7

 

Unzeitgemäß? Eine Betrachtung der jüngsten Entscheidung des BGH-Anwaltssenats zu doppelstöckigen Anwaltsgesellschaften

In: Deutscher Anwaltspiegel 11/2017 vom 31.5.2017, S. 14 ff., download : hier.

 

Legal Tech und Berufsrecht

NJW Sonderheft Innovationen und Legal Tech, hrsg. von der Neuen Juristischen Wochenschrift (NJW), 2017, S. 20

 

Reisen bildet

Kolumne in der Neuen Juristischen Wochenschrift (NJW), NJW-aktuell vom 4.5.2017, 19/2017, S. 7

 

„Fix the firm or fix the woman?“ – Das Ende der Superhelden-Illusion würde der Kanzlei helfen und den Mandanten freuen

in: AnwBl. 5/2017, S. 504 ff. (gemeinsam mit Emma Ziercke); der Beitrag ist die schriftliche Ausarbeitung meines Vortrags mit dem Titel Das „Anwältinnenproblem“ – Wege aus dem Dilemma auf der Jahrestagung des Instituts für Anwaltsrecht (IfA) an der Humboldt Universität Berlin, am 25.11.2016 (mehr dazu hier: http://ifa.rewi.hu-berlin.de/conf/);

 

(Hard) Brexit und die UK-LLP – Ein ratloser Blick in Richtung des deutschen Gesetzgebers

In: Deutscher Anwaltspiegel 08/2017 vom 19.4.2017, S. 16 ff., download hier: http://www.deutscheranwaltspiegel.de/hard-brexit-und-die-uk-llp/

 

Ad astra

Kolumne in der Neuen Juristischen Wochenschrift (NJW), NJW-aktuell vom 30.3.2017, 14/2017, S. 7

 

Mehr Freiheit bei der interprofessionellen Zusammenarbeit. Zum Reformvorschlag des DAV für einen neuen § 59a BRAO

In: AnwBl. 4/2017, 397 ff.

 

So wird es

Kolumne in der Neuen Juristischen Wochenschrift (NJW), NJW-aktuell vom 23.2.2017, 9/2017, S. 7

 

Unabhängigkeit von Syndikusanwälten und von angestellten Kanzleianwälten

In: AnwBl. 2/2017, S. 160 f.

 

Was Ihr wollt

Kolumne in der Neuen Juristischen Wochenschrift (NJW), NJW-aktuell vom 19.1.2017, 4/2017, S. 7

 

Zahlen, bitte!

Kolumne in der Neuen Juristischen Wochenschrift (NJW), NJW-aktuell vom 8.12.2016, 50/2016, S. 7

 

Fix the Woman or Fix the Law Firm

In: IBLF – The Independent Business Law Firm Newsletter, Vol. 1.7 on 7 December 2016 (a publication of http://www.ailfn.com, Association of International Law Firm Networks), (zusammen mit Emma Ziercke)

 

No Future? Rechtsanwältinnen und Kanzleikultur

In: LTO Legal Tribune Online vom 30.11.2016, download hier: http://www.lto.de/recht/kanzleien-unternehmen/k/anwaeltinnen-frauen-kanzleien-partnerinnen-gleichstellung-ifa-institut-anwaltsrecht/

 

Legal Tech brauche ich nicht – Anwälte zwischen künstlicher Intelligenz und beA

In: Berliner Anwaltsblatt Ausgabe 11/2016, S. 379 f.

 

The Future of In-House Legal Departments and Their Impact on the Legal Market: Four Theses for General Counsels, and One for Law Firms

In: Jacob, K., Schindler, D., Strathausen, R. (Hrsg.): Liquid Legal. Transforming Legal into a Business Savvy, Information Enabled and Performance Driven Industry, Springer International Publishing AG 2017, S. 275-286 (zusammen mit Arne Gärtner)

 

Mehr Licht!

Kolumne in der Neuen Juristischen Wochenschrift (NJW), NJW-aktuell vom 3.11.2016, 45/2016, S. 7

 

Unsere Zukunft

Kolumne in der Neuen Juristischen Wochenschrift (NJW), NJW-aktuell vom 29.9.2016, 40/2016, S. 7

 

„Legal Tech“ – eine Bestandsaufnahme

In: Der Wirtschaftsführer für Junge Juristen 2016/2017, S. 16-18

 

Ross und Recht

Kolumne in der Neuen Juristischen Wochenschrift (NJW), NJW-aktuell vom 25.8.2016, 35/2016, S. 7

 

Unser Abbruchhaus

Kommentar zum derzeitigen Stand des anwaltsspezifischen Gesellschaftsrechts, AnwBl. 8+9/2016, S. 670

 

Legal Outsourcing, RDG und Berufsrecht

In: Neue Juristische Wochenschrift (NJW), Heft 31/2016, S. 2209-2214 (gemeinsam mit Jakob Weberstaedt), Kurzbericht dazu hier: https://jurion.de/de/news/343933/Auftragsvergabe-an-Dritte-durch-Anwaelte-Hartung-und-Weberstaedt-untersuchen-Fragen-des-Legal-Outsourcing

 

Der Uber-Anwalt

Kolumne in der Neuen Juristischen Wochenschrift (NJW), NJW-aktuell vom 21.7.2016, 30/2016, S. 7

 

„The John Lewis Partnership“ – Im Blickpunkt: Ein etwas anderes Modell der Gewinnverteilung – auch in Sozietäten?

Beitrag zu einem neuartigen Bonus- und Gewinnverteilungssystem (gemeinsam mit Emma Ziercke), in Deutscher Anwaltspiegel, Ausg. 15 vom 27.7.2016, S.- 15-17, download hier: http://www.deutscheranwaltspiegel.de/the-john-lewis-partnership/

 

Das Ende eines Monopols

Kolumne in der Neuen Juristischen Wochenschrift (NJW), NJW-aktuell vom 16.6.2016, 25/2016, S. 7

 

Sattelfest in jedem Beritt

Beitrag im unternehmermagazin (www.unternehmermedien.de), Ausgabe 1/2 2016, S. 46-48

 

What Tomorrow’s Lawyers Want: What Law Firms Would Look Like if Generation Y Were in Charge

IBLF – The Independent Business Law Firm Newsletter, Vol. 1.3, June 1, 2016 (a publication of http://www.ailfn.com, Association of International Law Firm Networks), (zusammen mit Emma Ziercke), download hier.

 

Unter europäischer „Anleitung“

Kolumne in der Neuen Juristischen Wochenschrift (NJW), NJW-aktuell vom 12.5.2016, 20/2016, S. 7

 

Das Anwältinnenproblem

Kolumne in der Neuen Juristischen Wochenschrift (NJW), NJW-aktuell vom 7.4.2016, 15/2016, S. 7

 

The ‘more-for-less’ paradox When a theory takes on a life of its own, a reality check can help: results of a survey conducted by Bucerius CLP and Deutscher AnwaltSpiegel

In: Business Law Magazine No. 1, 3 March 2016, p. 21 et seq. (zusammen mit Arne Gärtner, es handelt es sich um die englische Version des Beitrags, der im Dezember 2015 im Anwaltspiegel erschienen war), Download hier: http://www.businesslaw-magazine.com/2016/03/03/the-more-for-less-paradox/

 

Rechtsrat aus dem Internet

In: Berliner Anwaltsblatt 2016 (Heft Januar/Februar), S. 5 ff.

 

Die Sache Horn – Beobachtungen aus einem berufsrechtlichen Kartenhaus

In: Deutscher Anwaltspiegel 03/2016 vom 10.2.2016, S. 15 ff.

 

How Legal Technology Will Change the Business of Law

Final Report of Bucerius Law School and The Boston Consulting Group on impacts of innovative technology in the legal sector, 2015/2016 (coauthored with Christian Veith, Michael Bandlow, Michael Harnisch (BCG), Hariolf Wenzler and Dirk Hartung (Bucerius Law School)), Download hier: Download

 

Das „More for Less“-Paradox

In: Deutscher Anwaltspiegel vom 16.12.2015, S. 15 (zusammen mit Arne Gärtner), Download hier: http://www.deutscheranwaltspiegel.de/das-more-for-less-paradox/

 

Ersetzt nur, wofür man sowieso keine Anwälte braucht

Beitrag zur Herbsttagung des Bucerius Center on the Legal Profession (CLP) am 20.11.2015, erschienen in Legal Tribune Online (LTO) vom 20.11.2015, erhältlich hier: http://www.lto.de/recht/job-karriere/j/legal-tech-anwalt-automatisierung-algorithmus-recht/

 

Anwaltliche Beteiligung an Prozessfinanzierern

Beitrag in AnwBl. 2015, 840 ff. (zusammen mit Jakob Weberstaedt)

 

Strategische Ausrichtung von Kanzleien

In: Schieblon (Hrsg.), Kanzleimanagement in der Praxis, Führung und Management für Kanzleien und Wirtschaftsprüfer, Gabler-Verlag, 3. Aufl. 2015 (mehr Information dazu hier: http://www.springer.com/de/book/9783658080105)

 

Karrierewege und Partnerwerdung

In: Schieblon (Hrsg.), Kanzleimanagement in der Praxis, Führung und Management für Kanzleien und Wirtschaftsprüfer, Gabler-Verlag, 3. Aufl. 2015 (mehr Information dazu hier: http://www.springer.com/de/book/9783658080105)

 

Game over? Zum Stand der Dinge

Geleitwort, in: Hartung, S.: Die Kanzlei als erfolgreiche Marke, Wiesbaden 2015, S. VII-XI

 

Disruptive innovation

In: Slater, L. (Hrsg.), Law Firm Innovation: Insights and Practice, ARK Group Wilmington Legal, London 2015 (zusammen mit Arne Gärtner), S. 1-6 (https://www.ark-group.com/product/law-firm-innovation-insights-and-practice#.VZRRkxPtmko)

 

The Future of Legal Business – International Law Firms

In: McGarry, S. (Hrsg.), Leaders in Legal Business, 2015; das Buch ist kostenfrei nur als E-Book erhältlich, siehe hier: http://www.hg.org/leaders-in-legal-business.asp; der direkte Zugang zu meinem Kapitel ist hier: http://tiny.cc/g6hlzx.

 

Künstliche Intelligenz und die Zukunft juristischer Arbeit

In: Legal Tribune Online (LTO) vom 31.3.2015, http://www.lto.de/recht/job-karriere/j/kuenstliche-intelligenz-bots-technologie-anwaltsberuf-rechtsberatung-industrie-zukunft/ - auch veröffentlicht bei e-fellows.net, siehe hier: http://www.e-fellows.net/Studium/Infos-speziell-fuer/Juristen/Wissen-fuer-Juristen/Kuenstliche-Intelligenz-Juristen-Roboter

 

Richtiger Weg, richtiges Ziel. Das Eckpunktepapier zum Syndikusanwalt: Ein Kompromiss zum Miteinanderleben

In: AnwBl. 2015, S. 326

 

Die Revolution fällt aus, Unternehmen treiben die Evolution – Rechtsmarkt in Deutschland: Bedrohung durch alternative nichtanwaltliche Rechtsdienstleistungsanbieter?

In: Deutscher Anwaltspiegel Ausgabe 5/2015, S. 15 ff.

 

Research Report – Legal & Procurement in Germany

In: Legal Procurement Handbook, published by the Buying Legal Council, ed. by Silvia Hodges Silverstein, S. 114 ff.; (zusammen mit Arne Gärtner)

 

Neue Wege für die Ethikdiskussion – hilft ein Blick nach England?

AnwBl 12/2014, S. 1019 f.

 

Sesam, öffne Dich! – Im Blickpunkt: Zur Zulassung von Rechtsanwälten beim BGH. Eine Glosse.

In: Deutscher Anwaltspiegel Ausgabe 22/2014, S. 17 ff.

Co-Autor eines Kapitels zu Governance Structures, und Mitglied im Editorial Board, in:

Risk Management in Law Firms – Strategies for Safeguarding the Future, Verlag Globe Law and Business, London 2014 (mit Anthony E. Davis u.a.), siehe mehr dazu unter http://www.globelawandbusiness.com/RML/

 

Anwaltliches Berufsrecht und Haftpflicht

Neuauflage des Studienskriptes des weiterbildenden Masterstudiengangs „Anwaltsrecht und Anwaltspraxis“ für die FernUniversität in Hagen, Institut für Juristische Weiterbildung (2014)

 

Scheinpartnerhaftung in PartG und PartGmbB

Beitrag in BRAK-Mitteilungen 4/2014, S. 179-184 (der Beitrag ist hier online verfügbar: http://194.8.213.231/script/app.cgi?siteid=brak-mitteilungen)

 

Culture Clash – Im Blickpunkt: Die Sache Torresi

Anmerkung zur Entscheidung des EuGH vom 17.07.2014 (Rechtssache C-58/13 und C-59/13), in: Deutscher Anwaltspiegel, Ausgabe 16/2014 vom 13.08.2014, S. 15 ff.( http://www.deutscheranwaltspiegel.de/culture-clash/#more-2161)

 

Anwaltsgerichte: Nichtstun gegen Tunichtgute? Der Anwalt als Richter in eigener Sache

Beitrag in Legal Tribune Online (LTO), Ausgabe vom 11. August 2014, der Beitrag kann hier heruntergeladen werden: http://www.lto.de/recht/job-karriere/j/anwaltsgerichte-statistik-verfahren-berufsstand-rechtsanwaelte/

 

PEP, A-List, UBT – Im Blickpunkt: Woran misst man den Erfolg von Kanzleien?

in Deutscher Anwaltspiegel, Ausgabe 13/2014 vom 3. Juli 2014, S. 15 ff. (http://www.deutscheranwaltspiegel.de/pep-a-list-ubt/#more-2031)

 

Produktentwicklung in Anwaltskanzleien

SOLDAN Kanzlei-Information JURNAL, Ausgabe 2/2014, S. 3 (zusammen mit Claudia Bonacker), e- paper hier: Download

 

Neue Wege gehen – Cross Selling versus Collaboration oder: horizontale versus vertikale Vertriebsstrategie

in Deutscher Anwaltspiegel, Ausgabe 09/2014 vom 7. Mai 2014, S. 28 ff. (zusammen mit Arne Gärtner) (http://www.deutscheranwaltspiegel.de/neue-wege-gehen/#more-1780)

 

Dieses war der erste Streich ...

Anmerkung zur Entscheidung des BVerfG vom 14.01.2014 zum anwaltlichen Berufsrecht (Rechtsanwälte und Patentanwälte), in Deutscher AnwaltSpiegel, Ausgabe 4/2014 vom 26. Februar 2014, S. 20-22 (http://www.deutscheranwaltspiegel.de/dieses-war-der-erste- streich/#more-906)

 

Game over? The global legal market in 2018

Beitrag in der englischen Zeitschrift „Managing Partner“ zum Thema Segmentierung des Rechtsmarktes (Rubrik Masterclass), Januar 2014, www.managingpartner.com (gemeinsam mit Arne Gärtner)

 

Wegerich/Hartung (Hrsg.): Der Rechtsmarkt in Deutschland. Status Quo und Trends

Frankfurt 2014 (http://www.amazon.de/Rechtsmarkt-Deutschland-Überblick-Analyse- Erkenntnisse/dp/3899811879/ref=sr_1_2?s=books&ie=UTF8&qid=1387634118&sr=1-2&keywords=thomas+wegerich)

 

Kristallkugeln, Sterntaler und Änderungen am Horizont. Was erwartet uns in 2014?

Deutscher AnwaltSpiegel, Ausgabe 1/2014 vom 15. Januar 2014, S. 3-5 (http://www.deutscheranwaltspiegel.de/kristallkugeln-sterntaler-und-aenderungen-am-horizont/#more-586)

 

From idea to action

Beitrag in der englischen Zeitschrift „Managing Partner“ zum Thema Innovation und Innovationsmanagement, Septemberheft 2013, http://www.managingpartner.com (gemeinsam mit Arne Gärtner)

 

Anwälte in Bietergemeinschaften – erlaubt oder verboten?

AnwBl 8+9/2013, S. 577-581 (gemeinsam mit Sarah Melchior)

 

Die PartG mbB – nach langer Reise endlich am Ziel

Deutscher AnwaltSpiegel, Ausgabe 14/2013 vom 10. Juli 2013, S. 17 f. (http://www.deutscheranwaltspiegel.de/die-partg-mbb-nach-langer-reise-endlich-am-ziel/#more-1066)

 

„Dieser Entwurf dient Mandanten und Anwälten in gleicher Weise“

Interview zur vorgesehenen Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung (PartG mbB), im Berliner Anwaltsblatt 5/2013, S. 129 f.

 

Man ficht Deutsch? – Anmerkungen zu einem Beitrag von Claudia Tödtmann in der Wirtschaftswoche vom 15.10.2012 zu Auswaltkriterien deutscher Unternehmen bei der Beauftragung von Kanzleien

Kolumne für die DGPSF vom 16.04.2013, nur online verfügbar unter http://www.dg-psf.de/Kolumne_16.04.2013.html

 

Vermakelter Rechtsrat

Kommentar zum Urteil des OLG München (Urteil vom 7.11.2012, Az. 27 U 1033/12, BeckRS 2013, 00788), in: NJW 2013, Heft 9 (Editorial).

 

Berufsrecht – hilfreich oder hinderlich?

In: DAV-Ratgeber für junge Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte, 13. Auflage 2013, S. 73 ff.

 

„Erfolg! Erfolg? Der Fall Dewey & LeBoeuf – oder: Warum Kanzleien ihre strategischen Ziele nicht erreichen“

In: Unternehmensrelevantes Recht, Jahrbuch 2013 des Deutschen AnwaltSpiegel, Frankfurt a.M. 2013, S. 114, download hier: Download

 

Legal Procurement – threat or opportunity for law firms

In: Hodges (Hrsg.), Buying Legal: Procurement insights and practice, http://www.wlrstore.com/ark/buying-legal-procurement-insights-and-practice.aspx, ARK Verlag, S. 33 (zusammen mit Arne Gärtner)

 

Muss der Anwalt sich selbst gehören? Wie England den Fremdbesitz an Kanzleien regelt – und was das für Deutschland bedeutet

Anwaltsblatt Karriere 2/2012, S. 76

 

Die Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung (PartG mbB) – attraktive Gesellschaftsform für freie Berufe?

insurance 2013, S. 68 f.

 

Strategische Ausrichtung von Kanzleien

In: Schieblon (Hrsg.), Kanzleimanagement in der Praxis, Führung und Management für Kanzleien und Wirtschaftsprüfer, Gabler-Verlag, 2. Aufl. 2012, S. 29-64 (3. Auflage in Vorbereitung) (http://www.amazon.de/Kanzleimanagement-Praxis-Management-Kanzleien-Wirtschaftsprüfer/dp/3834936146/ref=sr_1_4?ie=UTF8&qid=1350572172&sr=8-4)

 

Karrierewege und Partnerwerdung

In: Schieblon (Hrsg.), Kanzleimanagement in der Praxis, Führung und Management für Kanzleien und Wirtschaftsprüfer, Gabler-Verlag, 2. Aufl. 2012, S. 113-139 (3. Auflage in Vorbereitung) (http://www.amazon.de/Kanzleimanagement-Praxis-Management-Kanzleien-Wirtschaftsprüfer/dp/3834936146/ref=sr_1_4?ie=UTF8&qid=1350572172&sr=8-4)

 

Kanzleiberater als Allzweckwaffe?

Kolumne für die DGPSF vom 11.11.2012, nur online verfügbar unter www.dg-psf.de/archive_kolumne.html

 

Im Blickpunkt: Fremdbesitz und Alternative Business Structures – Nichtrechtsanwälte als Partner in Kanzleien

Betriebs Berater 36.2012 vom 3. September 2012, S. VI (Rubrik Berufspraxis: Berufsrecht)

 

Fremdbesitz an Kanzleien: Weniger Nebelkerzen – Weitblick zählt

AnwBl. 8+9/2012, S. 727

 

Outsourcing und die anwaltliche Schweigepflicht

SOLDAN Kanzlei-Information JURNAL, Ausgabe 2/2012, S. 2

 

Gewinnverteilung unter Berücksichtigung des Managed Lockstep

in: Staub/Hehli Hidber (Hrsg.), Management von Anwaltskanzleien: Erfolgreiche Führung von Anwaltsunternehmen, Zürich u.a. 2012, S. 592-598

 

Akquisition anwaltlicher Mandate im pitch

in: Staub/Hehli Hidber (Hrsg.), Management von Anwaltskanzleien: Erfolgreiche Führung von Anwaltsunternehmen, Zürich u.a. 2012, S. 197-210

 

Plötzlich und unerwartet. Dewey & LeBoeuf, oder: Wie eine Law Firm untergehen kann

Deutscher AnwaltSpiegel, Ausgabe 10/2012 vom 16. Mai 2012, S. 18 f.

 

Anwälte vs. Innovation

Kolumne für die DGPSF vom 23.03.2012, nur online verfügbar unter www.dg-psf.de/archive_kolumne.html

 

Mit beschränkter Berufshaftung – Die PartG mbB: wirksames Gegenmittel zur LLP?

Deutscher AnwaltSpiegel, Ausgabe 05/2012 vom 7. März 2012, S. 16 f.

 

Rechtsrat ist (k)eine Ware! Anwaltlicher Rechtsrat zwischen Raketenwissenschaft und Commodity

AnwBl 3/2012, S. 231-236

 

Keine Zukunft für den Allgemeinanwalt

Berliner Anwaltsblatt, Heft 1-2/2012, S. 5-7 (auch online verfügbar unter http://www.dg-psf.de/Beitrag_25.02.2012.html

 

Rechtsanwälte als Hochschuldozenten – das muss nicht schlecht sein

AnwBl 2/2012, S. 169 ff.

 

Mediation kommt – Die Etablierung einer neuen Streitkultur

Deutscher AnwaltSpiegel, Ausgabe 01/2012 vom 11. Januar 2012 (gemeinsam mit Viktor Müller)

 

Ethos ja, Kodex nein

AnwBl 1/2012, S. 70

 

Neues zur (An-)Stellung des Unternehmensanwalts? - BFH hält Tätigkeit als Syndikussteuerberater für vereinbar mit dem Beruf des Steuerberaters

Deutscher AnwaltSpiegel, Ausgabe 25/2011 vom 13. Dezember 2011, S. 14 (gemeinsam mit Vinzent Fabian Bargon)

 

Click4Legal – How Deutsche Bank Manages its Suppliers of Legal Services

Fallstudie für Bucerius Center on the Legal Profession, gemeinsam mit Jakob Weberstaedt (Download via Homepage des Bucerius Center on the Legal Profession erhältlich, http://www.bucerius-clp.de)

 

„Partnerschaftliche Strukturen“ vs. „Managed Law Firm“ – Der Heilige Krieg zwischen verschiedenen Typen von wirtschaftsberatenden Anwaltskanzleien

In: Unternehmensrelevantes Recht, Jahrbuch 2011/2012 des Deutschen AnwaltSpiegel, Frankfurt a.M. 2011, S. 135-139 (gemeinsam mit Jo Beatrix Aschenbrenner), download hier: Download

 

Herausforderungen für das Business Development der Zukunft (Teil 2)

Deutscher AnwaltSpiegel, Ausgabe 24/2011 vom 30. November 2011, S. 19 ff., gemeinsam mit Ulrich Horstschäfer (der zweiteilige Beitrag ist Teil VI einer Artikelserie des Bucerius Center on the Legal Profession zum Themenkomplex „Das Management der eigenen Kanzlei“)

 

Herausforderungen für das Business Development der Zukunft (Teil 1)

Deutscher AnwaltSpiegel, Ausgabe 23/2011 vom 16. November 2011, S. 12 f., gemeinsam mit Ulrich Horstschäfer (der zweiteilige Beitrag ist Teil VI einer Artikelserie des Bucerius Center on the Legal Profession zum Themenkomplex „Das Management der eigenen Kanzlei“)

 

„Corporate Governance“ von Kanzleien

Deutscher AnwaltSpiegel, Ausgabe 21/2011 vom 19. Oktober 2011, S. 15 ff. (der Beitrag ist Teil IV einer Artikelserie des Bucerius Center on the Legal Profession zum Themenkomplex „Das Management der eigenen Kanzlei“)

 

Einspruch, Euer Ehren! Das OLG Düsseldorf und die Anwaltschaft

Deutscher AnwaltSpiegel, Ausgabe 17/2011 vom 24. August 2011, S. 15 f.

 

Marktentwicklung bei großen wirtschaftsberatenden Kanzleien in Deutschland – Neues Kosten-Nutzen-Bewusstsein bei Mandanten

AnwBl 8+9/2011, S. 607 ff. (gemeinsam mit Jakob Weberstaedt) (auch veröffentlicht in Singer, R. (Hrsg.): Anwaltliches Berufsrecht, Berufsethik und Berufspraxis, Berliner Schriften zum Anwaltsrecht Bd. 5, Baden-Baden 2015, S. 247-261)

 

Von O&R zu Linklaters Germany - zugleich ein Überblick über die Geschichte des deutschen Rechtsmarktes in den letzten 20 Jahren

Fallstudie, online erhältlich auf der Homepage des Bucerius CLP, www.bucerius-clp.de, unter Download

 

Die Aussichten sind gut für eine PartG mbH

AnwBl 6/2011, S. 449

 

Wir müssen reden! Konferenzberichte aus Washington und London über Trends im Rechtsmarkt

Deutscher AnwaltSpiegel, Ausgabe 09/2011 vom 4. Mai 2011, S. 21

 

Die LLP in der deutschen Praxis – wer A sagt, sagt auch B. Gesellschafts- und berufsrechtliche Risiken und Nebenwirkungen bei der Trennung von Partnern

AnwBl. 2/2011, S. 84 ff. (gemeinsam mit Vinzent Fabian Bargon)

 

Strategische Ausrichtung von Kanzleien

in: Schieblon (Hrsg.), Kanzleimanagement in der Praxis, Führung und Management für Kanzleien und Wirtschaftsprüfer, Gabler-Verlag 2011, S. 25-47 (http://www.amazon.de/Kanzleimanagement-Praxis-Management-Kanzleien-Wirtschaftsprüfer/dp/3834921211/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1350572172&sr=8-3)

 

Ethisches Selbstmanagement von Rechtsanwälten – ein unvollendetes Projekt der Moderne?

AnwBl. 11/2010, S. 775 (auch veröffentlicht in Singer, R. (Hrsg.): Anwaltliches Berufsrecht, Berufsethik und Berufspraxis, Berliner Schriften zum Anwaltsrecht Bd. 5, Baden-Baden 2015, S. 131-133) (dieser Beitrag knüpft an einen Vortrag von mir am 25. Juni 2010 auf einer Berufsethischen Tagung des Instituts für Anwaltsrecht (IfA) an der Humboldt Universität zu Berlin an; siehe dazu bei der Auflistung der Vorträge, einen Auszug dieses Vortrags kann man bei YouTube® sehen: http://www.youtube.com/watch?v=OBXQW9H3T0w

 

Unabhängigkeit ist ein Privileg - Syndikusanwälte sind Rechtsanwälte. Oder auch nicht.

Deutscher AnwaltSpiegel, Ausgabe 14/2010 vom 14. Juli 2010, S. 13 f.

 

Papier ist geduldig ...

Editorial im BRAK Magazin 3/2010 vom 15. Juni 2010, S. 3, über die Schlussanträge der Generalanwältin Kokott im Akzo Nobel-Verfahren

 

Law Firms going global – again – „Hogan Love“

Deutscher AnwaltSpiegel, Ausgabe 08/2010 vom 21. April 2010, S. 18 ff.

 

Rechtsanwälte und Führung – ein Widerspruch?

AnwBl. 4/2010, S. 244

 

(K)Ein Bermudadreieck – Anwälte, Strategien, Konflikte –

Deutscher AnwaltSpiegel, Printausgabe 2009/2010, S. 26 ff.

 

„Ich bin ein Apotheker“ - Anwälte und Fremdkapital: Ein Appell für den zweiten Blick

AnwBl. 10/2009, S. 704 ff.

 

Anwälte als Marke

Betriebs Berater 2009, Heft 28.2009, S. M16

 

Anwälte als Marke

Betriebs Berater 2009, Heft 28.2009, S. M16

 

Die interprofessionelle Mediationskanzlei

NJW 2009, S. 1551 ff. (gemeinsam mit Felix Wendenburg)

 

Partner werden! Partner werden?

Betriebs Berater 2009, Heft 18.2009, S. M16

 

Nichts ist unmöglich - Wie Partner einer Großkanzlei gemacht werden

Anwaltsblatt Karriere, 2/2008, Heft 4, S. 12

 

Erfolg wird honoriert

DATEV Magazin 4/2008, S. 36 ff.

 

Wer schützt wen vor wem? - oder: Muss der Mandant vor Erfolg geschützt werden?

AnwBl. 6/2008, S. 396 ff. (auch veröffentlicht in Anwalts Revue, Das Praxismagazin des Schweizerischen Anwaltsverbandes 10/2008, S. 452 ff.)

 

Wie sieht der Anwaltsmarkt in 15 Jahren aus? Nichts ist mehr wie gestern

AnwBl. 2006, S. 318 f. (zusammen mit Rudolf Haibach)

 

Die eigentliche Herausforderung ... zur Geschäftsentwicklung in Anwaltssozietäten

Juve, Januar-Heft 2006

 

Ravensburg und die Bundesrechtsanwaltskammer

Editorial in Heft 42 der NJW 2005 zur Reform des § 3 Abs. 2 BORA

 

Positionierung einer Law Firm als Marke

in: Ringlstetter/Bürger/Kaiser (Hrsg.), Strategien und Management für Professional Service Firms, 2004 (gemeinsam mit Ulrich Horstschäfer)